Liebe Barsbüttlerinnen und Barsbüttler,

Zwei Monate bin ich nun schon als Sabbatvertretung für Frau Erler in Ihrer Kirchengemeinde unterwegs. Viele Begegnungen haben stattgefunden: Ich war in den verschiedensten Gemeindegruppen, habe Menschen bei Taufen und eben leider auch bei Trauerfeiern begleitet, im Kirchengemeinderat die Angelegenheiten der Gemeinde beraten und natürlich auch Gottesdienst gehalten. Bei all dem haben mich die unterschiedlichsten Menschen unterstützt, Ihnen an dieser Stelle herzlichen Dank dafür.

Im April wird Ihre Pastorin zurückkehren, und ich ziehe weiter. Mein Weg führt mich dann nach Farmsen.

Ihnen allen eine erfüllte Passionszeit, dieses Jahr unter dem Motto „selber denken! 7 Wochen ohne falsche Gewissheiten“! Wir sind aufgefordert, unsere alten Muster zu hinterfragen und Mut zum Umdenken und Neudenken zu bekommen, in allen Lebensbereichen, auch in unserer Kirche. Herzlichst
Ihre Vertretungs-Pastorin Ursula Tröstler

Joomla templates by a4joomla