Die Ökumenische Andacht

Zehn Jahre lang hat sich ein kleiner Kreis katholischer und evangelischer Christen jeden Monat getroffen, um eine Andacht zu halten. Inspiriert hat uns dazu das "Taizé-Treffen", das an der Jahreswende 2003/04 in Hamburg und auch bei uns in Barsbüttel stattfand.

Taizé ist ein kleiner Ort in Frankreich, an dem eine ökumenische Gemeinschaft lebt, die seit vielen Jahren Menschen aus aller Welt anzieht. Wir schätzten die dort entstandene Form der Andacht mit einfachen Liedern so sehr, dass wir beschlossen, mit den Andachten weiterzumachen, und zwar abwechselnd bei uns in der Segenskirche und in St. Martin.

Frau Bestermöller von der katholischen Gemeinde und mir ist klar geworden, dass wir nach  den 10 Jahren aufhören sollten, und wir möchten daher im November mit der Andacht in St.Martin einen Schlusspunkt setzen. Ihr gilt mein besonderer Dank für die gute ökumenische Zusammenarbeit.

Werner Plautz

Joomla templates by a4joomla