Ich war fremd - ihr habt mich aufgenommen

Unter diesem aus Frankreich kommenden Motto treffen sich am 1. März weltweit Frauen (und Männer) unterschiedlicher Konfessionen zu Weltgebetstagsgottesdiensten: So auch bei uns in der Segenskirche um 18.00 Uhr, anschließend wird im Gemeindehaus bei Ratatouille, Baguette und Rotwein ein Hauch französischer Lebensart und -lust zu spüren sein. In Gottesdienst und Gesprächen wollen wir der Grundfrage nachgehen: wie kann jede und jeder Einzelne von uns zu einer Kultur des Willkommens beitragen? Wie wertschätzen wir, was Menschen aus einem anderen Land, einer anderen Kultur mitbringen? Der WGT wertschätzt seit Jahrzehnten den Blick über den eigenen Kirchturm bzw. Tellerrand, indem Frauen unterschiedlicher Gemeinden und Konfessionen zusammen beten und arbeiten und sich mit der Lebenssituation von Frauen weltweit beschäftigen. So aktualisiert sich in jedem Jahr der alte WGT-Slogan neu: Informiert beten - gemeinsam Handeln. Die Vorbereitungsgruppe der Segenskirche freut sich darauf, viele Menschen aus Barsbüttel, Jenfeld, Tonndorf und Wandsbek bei uns willkommen heißen zu können!

Joomla templates by a4joomla