Gemeindebrief März - Juni 2013 Gemeindebrief März - Juni 2013

Gemeindebrief März - Juni 2013 als PDF

Unser Gemeindebrief ist in der Ausgabe für März bis Juni 2013 ist erschienen. Sie finden ihn als PDF oder als Kategorie auf unser Homepage.

Kirchentag 2013

Die Kirchentagsbewegung ist das größte unabhängige Treffen evangelischer Christen in  Deutschland und zugleich eine wichtige Plattform des  gesell- schaftlichen, kulturellen und ökumenischen Diskurses.
Alle 2 Jahre ist der  Kirchentag in einer anderen Großstadt zu Gast.

Vom 01. - 05. Mai 2013 erstmals seit 1995 wieder  in Hamburg!

„So viel du brauchst”!

Dies ist das Motto des kommenden Evangelischen Kirchentages. “So viel du brauchst“ - ist ein  Zitat  aus der  Manna-Geschichte, wo  das Volk Israel mit Mose 40 Jahre lang durch die  Wüste ziehen musste. Als es nichts zu essen gab, ließ Gott  Manna vom Himmel regnen. Die Familien fanden es morgens nach dem Aufstehen und sammelten so viel, wie sie für einen Tag brauchten. Nicht  mehr und nicht weniger. Es zeigte sich bald: Vorräte  sammeln  nützte gar  nichts. Die Speise verdarb nach einem Tag.  „So viel du brauchst“ – jeden Morgen war   neues  Manna da,   keine Familie hatte  Mangel, keine Familie konnte Raffgier üben. „So viel du  brauchst“ – es ist genug für alle  da.  So  ist das Kirchenmotto  die  Anfrage an  unser Konsumverhalten,  als Einzelne wie als Gesellschaft: Im Überfluss die  Einen – in  Armut die  Anderen. Und  die Schere geht immer weiter auseinander, in Hamburg genauso wie weltweit.

„Wir brauchen Ihre Hilfe“

12.000 kostenlose  Unterkünfte  bei   Privatpersonen  werden  im   Großraum Hamburg  gebraucht. Dazu  gehört auch Barsbüttel. Wir  werden Gastgeber sein für Menschen unserer Partnergemeinden und für Menschen von  überall her. Die  Gäste werden die  unbeschwerte,  leichte Atmosphäre, die  dieses Großereignis ausmacht, auch in unseren Ort tragen. Ein Bett  oder eine Liege reicht; ein  einfaches Frühstück auch, dann gehen die  Gäste aus dem Haus, kümmern sich selbstständig  um   ihr  Tagesprogramm und kommen erfah- rungsgemäß erst (spät) abends wieder. Bitte melden Sie sich im Kirchenbüro, wenn Sie ein Bett frei haben, dort gibt  es Anmeldeformulare!

„Feierabendmahl am Freitag, den 3. Mai 2013, um 19.00 Uhr, in der Segenskirche“

Nicht  nur  Quartier in  Barsbüttel, sondern auch  Kirchentagsstimmung: Alle Einheimischen und alle  Gäste sind herzlich eingeladen zum  Feierabendmahl mit Posaunenchor und anschließendem Abend der  Begegnung!

Wir von  der  Segenskirche freuen uns auf Sie!

Ich war fremd - ihr habt mich aufgenommen

Unter diesem aus Frankreich kommenden Motto treffen sich am 1. März weltweit Frauen (und Männer) unterschiedlicher Konfessionen zu Weltgebetstagsgottesdiensten: So auch bei uns in der Segenskirche um 18.00 Uhr, anschließend wird im Gemeindehaus bei Ratatouille, Baguette und Rotwein ein Hauch französischer Lebensart und -lust zu spüren sein. In Gottesdienst und Gesprächen wollen wir der Grundfrage nachgehen: wie kann jede und jeder Einzelne von uns zu einer Kultur des Willkommens beitragen? Wie wertschätzen wir, was Menschen aus einem anderen Land, einer anderen Kultur mitbringen? Der WGT wertschätzt seit Jahrzehnten den Blick über den eigenen Kirchturm bzw. Tellerrand, indem Frauen unterschiedlicher Gemeinden und Konfessionen zusammen beten und arbeiten und sich mit der Lebenssituation von Frauen weltweit beschäftigen. So aktualisiert sich in jedem Jahr der alte WGT-Slogan neu: Informiert beten - gemeinsam Handeln. Die Vorbereitungsgruppe der Segenskirche freut sich darauf, viele Menschen aus Barsbüttel, Jenfeld, Tonndorf und Wandsbek bei uns willkommen heißen zu können!

Wechsel im Kirchenbüro

Liebe Gemeinde,

zum „Budenzauber“ haben Sie erfahren, dass Frau Regier sich in den Ruhestand verabschiedet hat. Nun möchte ich mich Ihnen als Nachfolgerin vor- stellen. Ich heiße Gabriele Lutz, wohne seit 1 1/2 Jahren wieder in Hamburg, habe eine 21-jährige Tochter und einen Rauhaardackel. Die Arbeiten im Kirchenbüro sind mir  nicht fremd, da  ich zuvor 5 Jahre in Meppen in der Ev.-Luth. Gustav-Adolf- Kirchengemeinde als Gemeindesekretärin gearbeitet habe.

Am 01.09.2012 habe ich meinen Dienst in der Kirchengemeinde Barsbüttel begonnen. Der eine oder andere hat mich schon im Kirchenbüro angetroffen. Ich würde mich freuen, wenn Sie sich mit Ihren Anliegen oder Fragen an mich wenden und mir Ihr Vertrauen schenken.

Ihre Gabriele Lutz

Einladung zum Geburtstagbrunch

Die Kirchengemeinde Barsbüttel lädt alle Menschen, die in den letzten drei Mona- ten  Geburtstag hatten und 60 Jahre oder älter geworden sind, ganz herzlich zum Geburtstagsbrunch

am Sonnabend, dem 9. März 2013 um 11.00 Uhr
(Ende gegen 13.00 Uhr)

ins Gemeindehaus der Segenskirche am Stiefenhoferplatz ein.

Jedes Geburtstagskind kann eine Begleitung (Freund, Freundin, Partner, Partnerin) mitbringen.

Damit wir  für’s Buffet  besser planen können, brauchen wir  Ihre Anmeldung bis zum 5. März:entweder im Kirchenbüro: 670 06 50, oder bei Frau Pastorin Erler: 675 908 12

Wir freuen uns auf Sie und einen gelungenen gemeinsamen Vormittag, mit dem wir Ihr neues Lebensjahr würdigen und feiern.

Joomla templates by a4joomla