Krabbelgottesdienst in der Segenskirche Barsbüttel

Seit  3 Jahren besteht bei uns, in unserer neu eingerichteten Krippe, der Krabbelgottesdienst.

Gemeinsam mit unserer Pastorin Frau Erler haben wir uns die Frage gestellt wie religionspädagogische Arbeit in der Krippe aussehen könnte. Frau Erler lieferte uns das Rahmenthema „Biblische Geschichten“. Wir bereiten uns seitdem gemeinsam in unserem Krippenalltag, mit den Kindern auf den Gottesdienst vor. Das gemeinsame Erleben und vor allem die emotionale Wärme sind uns dabei sehr wichtig. Wir wollen die Kernaussage einer biblischen Geschichte einfach erklären und mit allen Sinnen erfahrbar machen. Immer wiederkehrende Rituale, Lieder und Abläufe sorgen für Vertrauen und schaffen Sicherheit. Für den Krabbelgottesdienst besuchen wir unsere schöne nahegelegene Kirche.

Die Transparenz unserer Arbeit ist uns sehr wichtig und so berichten wir mit Texten und Bildern an unserer Infowand über unsere Krabbelgottesdienste. Einmal im Jahr laden wir die Eltern ein, den Krabbelgottesdienst gemeinsam mit uns und ihren Kindern zu besuchen. Da wir oft nach dem Ablauf des Gottesdienstes gefragt werden, möchten wir Ihnen und auch den Eltern unserer Krippenkinder einen Einblick in einen solchen besonderen Tag geben.

Mit unserer selbstgestalteten Kerze, unseren vorbereiteten Liedern, Spielen und Basteleien gehen wir mit den Kindern gemeinsam zur Kirche.Am Treppenaufgang werden wir bereits von Frau Erler erwartet. Nun darf ein Kind gemeinsam mit Frau Erler die Glocken läuten. Sobald die Glocken verstummen, ziehen wir alle zusammen in die Kirche ein. Im Altarraum sind bereits Sitzkissen für uns bereitgelegt. Sobald sich alle Kinder hingesetzt haben, zieht sich Frau Erler mit begleitenden Worten vor den Kindern den Talar über.

So wird aus Frau Erler die Pastorin Erler. Unsere mitgebrachte Kerze wird angezündet und der Gottesdienst kann nun mit unserem Begrüßungslied beginnen. Danach erzählt uns Frau Pastorin Erler eine biblische Geschichte. Anschließend singen und beten wir  gemeinsam. Manchmal machen wir auch Musik, tanzen, basteln oder essen etwas zusammen. Nach dem bewegten Krabbelgottesdienst gehen wir wieder in unsere Einrichtung zurück und freuen uns über die gemeinsamen Erlebnisse. Wir sind immer wieder erstaunt und fasziniert über die Aufmerksamkeit und das aktive Mittun unserer Krippenkinder.

Das Krippenteam




Joomla templates by a4joomla