Kinderkirche in Willinghusen

„Es gibt keinen größeren Schaden in der Christenheit, als Kinder zu vernachlässigen. Denn will man der Christenheit wieder helfen, so muss man fürwahr bei den Kindern anfangen, wie vorzeiten geschah.“ Dr. Martin Luther

Zugegeben – das Waschbecken hat manchmal blaue Tupfen und die Türklinken glänzen fettig. So mancher Becher fällt beimAbendmahl um und zu fegen gibt es auch immer jede Menge. Aber dafür ist die Kirche voll, die Besucher reden so manches Wort im Gottesdienst mit, singen aus voller Kehle und nehmen immer etwas mit nach Hause. Die Kinderkirche in Willinghusen besteht jetzt seit zwei Jahren. Luther hätte sicher seine wahre Freude daran. Denn über mangelnden Zuspruch kann sich das Team nicht beklagen. Seit Herbst gibt es nun einmal im Monat ein unterschiedliches Angebot für die Großen(8-10 Jahre) und die Kleinen (4-7 Jahre). Seither finden  noch mehr Kinder den Weg in die Kirche. Zwischen 40 und 50 kommen regelmäßig zum Basteln, Singen und Spielen. Meist steht eine biblische Geschichte im Mittelpunkt, die Arche Noah zum Beispiel oder die Reise der drei Könige. Manchmal geht es um Rituale und Liturgie, das Abendmahl, den Segen, das Beten. Der Ablauf ist immer gleich, und ihr „Kindermutmach-„ und Segenslied können die Kinder schon auswendig schmettern. Auch die Bischöfin Maria Jepsen hat die Kinderkirche in Willinghusen schon besucht und begeistert mitgesungen. Kommen kann jeder-ohne Anmeldung. Die Termine für das Jahr 2004 finden Sie am Ende dieses Artikels. Da in der Kinderkirche immer viel gebastelt wird-und deswegen auch viel Material benötigt wird-sind wir dankbar für Spenden. Sie können unser Schwein füttern, das im Vorraum der Kirche steht, oder sich an Pastorin Schmidt-Soltau wenden.

Termine für die Kleinen: 5.3., 2.4., 18.6., 3.9., 1.10., 5.11. und 3.12.

Termine für die Größeren: 19.2.,16.4., 21.5., 18.6., 20.8., 17.9., 19.11. und 17.12.

Joomla templates by a4joomla