Sehenswürdigkeiten

Sie hat inzwischen selber schon ein bisschen Tradition: die Predigtreihe zur Urlaubszeit („Auf Reisen und zu Haus“). Obwohl die Idee gerade an allen Gottesdienst-Traditionen vorbei entwickelt worden ist. Nun geht das schon ins vierte Jahr!

Wieder habe ich in den Sommerferien vier Sonntags-Gottesdienste nacheinander in unserer Segenskirche übernommen. Und wieder wird es jedes Mal einen persönlichen Bericht von jeweils einem oder zwei Menschen aus unserer Gemeinde geben, eine Predigt von mir, immer dieselben, bekannten Lieder und Musik zum Thema, wo es passt.

Mit Bergen und Meeren hat das Ganze einmal angefangen, diesmal kommen wir bei der kleinsten Einheit an: den Sehenswürdigkeiten. Das können besondere Zeugnisse der Erdgeschichte sein, aber auch die Hervorbringungen menschlicher Kultur. So wie wir alle sie von Ausflügen, Reisen oder sogar aus der heimatlichen Umgebung kennen, und wie auch die Bibel von ihnen zu erzählen weiß:

  • Höhlen (10. 7.);
  • Felsen (17. 7.); 
  • Brunnen (24. 7.);
  • Brücken und Furten (31. 7.).

Ich bin gespannt, was für Erinnerungen da noch einmal unter uns lebendig werden.

Sollten Sie also im Juli zu denjenigen gehören, die zu Haus bleiben, oder die noch nicht weg sind, oder schon wieder zurück: seien Sie herzlich eingeladen!

Ihr Pastor

Stefan Kramer

Joomla templates by a4joomla