Gemeindebrief Frühling 2005 Gemeindebrief Frühling 2005

OSTERABEND

Otto von Taube (1879 – 1973)


Herr, tritt zu uns, denn es will Abend werden,
der Tag hat sich geneigt:
ein milder Frühlingsfrieden hüllt die Erden,
der Nebel steigt,

und nur ein Vogel singt noch. Seine Weise
erklingt wohl bald nicht mehr.
Allein der Taktschritt unserer späten Reise
tappt müd und schwer.

Wie gerne würden wir uns niederlegen
daheim, im Vaterhaus.
Hier sind wir fremd. Doch teilst du deinen Segen
auch Fremden aus.

Magst auch in jener Herberg bei uns weilen
und brichst mit uns das Brot,
magst auch von allen Elendsschmerzen heilen
und jeder Not.

Herr, komm und bleib! Woll du uns Ruh gewähren
aus Gnaden, Gottessohn,
o du, nach dem wir Darbenden begehren
so lange schon.

Vernissage in der Willinghusener Kirche

Am Mittwoch, den 09. März eröffnen die Künstlerinnen Ingrid Hartmann und Anna Skonda ihre Bilderausstellung zum Thema „Frühling“.

Die Vernissage beginnt um 19.30 Uhr in der Willinghusener Kirche.

Selbsthilfegruppe "Die Mutmacher"


Diese Selbsthilfegruppe soll andere Menschen anregen, ihre Gesundheit zu verbessern. Sie richtet sich an Menschen, die bereit sind, neue Wege zu gehen für ein besseres Wohlbefinden. Sie werden ermutigt aufmerksamer zu sein im Umgang mit sich selbst.

„Die Mutmacher“ sind das Resultat meiner Entwicklung in den vergangenen Jahren. Meine Gesundheit ist heute - im Gegensatz zu früher -sehr stabil. Es geht mir körperlich und seelisch so gut, dass ich meine Erfahrungen gerne weitergeben möchte.

Wir treffen uns an jedem 3. Montag im Monat um 18.00 Uhr im Gemeindehaus am Stiefenhoferplatz 3 (nächster Termin 21. März).

Ursula Rohwedder - Telefon: 670 25 93

Weltgebetstag in Barsbüttel

Die Segenskirche ist in diesem Jahr Gastgeberin für die ökumenische Feier des Weltgebetstags in der Region Barsbüttel, Jenfeld, Tonndorf, Rahlstedt. Frauen aus 6 Gemeinden (Segenskirche, St. Martin, Friedenskirche, St. Agnes, Markusgemeinde und Ev.-luth. Kirchengemeinde Tonndorf) laden herzlich ein zur Feier des Gottesdienstes am

Freitag, 4. März um 18.00 Uhrin der Segenskirche am Stiefenhoferplatz

Dieses Jahr beschäftigt sich der Gottesdienst mit der Situation von Frauen in Polen. Unter dem Motto „Lasst uns Licht sein“ haben polnische Frauen eine Gottesdienstordnung entworfen, nach der an diesem Freitag im März überall auf der Welt Gottesdienst gefeiert wird.

Zum ersten Mal geht die Feier des Weltgebetstags in die Feier zum Internationalen Frauentag über. Nach dem Gottesdienst gibt es eine Prozession zur Mehrzweckhalle in der Grundschule, Soltausredder 18, wo ein Abend der Begegnung gemeinsam mit Frauen aus der Gemeinde Barsbüttel und der Region Südstormarn stattfindet. Unter der Leitung der Gleichstellungsbeauftragten Frau Karin Moltzen ist mit ehrenamtlicher Hilfe ein buntes Programm mit Musik, Märchenerzählerin, Tanz und Information zum Thema Polen entstanden. Für das leibliche Wohl wird auch gesorgt.

Zu diesem Abend laden Frau Pastorin Erler und Frau Moltzen alle interessierten Frauen herzlich ein.
 

VCP - Barsbüttel startet aktiv ins neue Jahr!

Direkt nach den Weihnachtsferien begann das Jahr für die Pfadfinderinnen und Pfadfinder des Stammes Martin Luther King aus Barsbüttel. Unter der Woche findet in den Gruppenräumen neben der Segenskirche die Arbeit in den verschiedenen Gruppen statt. Dabei lernen die Jugendlichen zwischen 8 und 16 Jahren die Grundfertigkeiten des Pfadfindertums und haben bei Spielen und Bastelaktionen jede Menge Spaß. Am Anfang eines jeden Jahres wird dazu in den Gruppen geplant, damit alle Aktionen ohne Probleme durchgeführt werden können. Währenddessen planen die Gruppenleiter in den wöchentlich stattfindenden Leiterrunden für den ganzen Stamm. So sollen dieses Jahr zahlreiche Fahrten, Lager und Wochenendaktionen stattfinden und eine Abordnung aus Gruppenleitern wird sich als Helfer für den evangelischen Kirchentag in Hannover zur Verfügung stellen. Zudem hat Anfang Januar in Eutin das Thing getagt. Ein Thing stellt in Pfadfinderstämmen das höchste beschlussfassende Gremium dar. Im Thing wurde die Arbeit des letzten Jahres beurteilt und die wichtigen Positionen innerhalb des Stammes neu besetzt. Im Januar fand außerdem noch eine Weiterbildung für die Gruppenleiter statt. Diese soll den Leitern helfen die organisatorische Arbeit im Stamm besser und professioneller zu bewältigen, aber auch neue Ideen für die Jugendarbeit vermitteln. Besonders erwähnenswert ist zudem, dass im Frühjahr eine neue Gruppe für Kinder zwischen 8 und 9 Jahren gegründet werden soll.

Wer jetzt Interesse daran, oder generell an unserer Arbeit, bekommen hat, kann uns im Internet (www.vcp-barsbuettel.de) oder mittwochs und sonntags ab 19:30h unter 040/670 89 74 5 erreichen.

Felix Kloke

Joomla templates by a4joomla