Der Freundeskreis Sozialstation

Ursprünglich fanden die Mitglieder dieses Kreises zueinander, um für den Erhalt der Kurzzeitpflege im Waldenburger Weg 2 zu kämpfen. Diese Bemühungen waren umsonst, aber die Sozialstation blieb, und der Freundeskreis widmete  seine Aufmerksamkeit und Unterstützung dieser wunderbaren Institution in Barsbüttel. Die Vorgaben der Pflegeversicherung und der Krankenkassen sind eng, manches müsste unterbleiben, wenn es diesen Freundeskreis nicht gäbe. Von hier kommt die finanzielle Hilfe, die den Schwestern und Pflegerinnen ihre Arbeit erleichtern und den Patienten kleine Freuden in den Alltag bringen.

Aus dem Freundeskreis Sozialstation hat sich zum Beispiel auch der „Besuchsdienst“ gebildet, der bei der Patientenbe-treuung  eine entscheidende wichtige Aufgabe übernimmt.

Am Montag, den 22. November  findet im Gemeindehaus der Segenskirche ein vorweihnachtlicher Abend für alle Mitglieder und für alle Interessenten des statt. Wir  freuen uns, wenn auch Sie an diesem Abend unser Gast sind. Freundeskreises Sozialstation

Hanne Preuhs

Joomla templates by a4joomla