Gemeindebrief Herbst 2004 Gemeindebrief Herbst 2004

Aus der Redaktion

Liebe Leserinnen, liebe Leser!

Die Herbstausgabe unseres Gemeindebriefes beschäftigt sich in diesem Jahr schwerpunktmäßig mit Angeboten in unserer Kirchengemeinde.  Sie erhalten dadurch einen detaillierten Einblick, sowie Hintergrundinformationen zu Gruppen und Veranstaltungen.  Hierbei handelt es sich um einen kleinen Auszug unserer vielfältigen Angebote – weitere Angebote werden wir in den nächsten Ausgaben vorstellen.  Viel Spaß beim Lesen und Gottes Segen wünscht Ihnen

Christian van den Boom

Neuer Kurs Musikalische Früherziehung

Ein neuer Kurs Musikalische Früherziehung für Kinder ab 5 Jahren beginnt am Montag, dem 6. September von 15.00 - 15.45 Uhr im Kindergarten der evangelischen Kirchengemeinde Barsbüttel. Alle Kinder, die gerne singen, tanzen und musizieren, sind dazu eingeladen.

Weitere Informationen und Anmeldung :

Sabine Scheunemann, Telefon 04102/ 43226

Musikalische Früherziehung

Für Kinder ab 4 und 5 Jahren werden Spiellust, Fantasie und Wahrnehmungsfähigkeit im Umgang mit Musik im Rhythmus des Kirchenjahres geweckt und gefördert. Töne und Klänge vermitteln nicht nur den Zugang zur Musik, sondern tragen gleichzeitig zur positiven Gesamtentwicklung des Kindes bei.

Sabine Scheunemann

Männergesprächskreis

Der Männergesprächskreis geht nun schon in sein viertes Jahr, und wir sind zu einer guten, zuverlässigen Gemeinschaft geworden: rund zehn Männer mit mir als Moderator und bei mir in der Wohnung. Dort treffen wir uns jeden vierten Mittwoch im Monat um 20.00 Uhr. Wir beschäftigen uns mit theologischen und kirchenpolitischen Themen; wir kombinieren eigene Erinnerungen mit biblischen Geschichten; wir reden über alles, was mit Männern zu tun hat: Söhne, Brüder, Väter, Großväter, Schüler, Lehrlinge, Kollegen, Chefs. Und endlich einmal über uns selber.

Stefan Kramer

Besuchsgruppe der Segenskirche

Die Besuchsgruppe der Segenskirche wurde im November 2002 gegründet und besteht seit ihrer Gründung aus 4 Mitgliedern. Menschen, die alleine leben, können sich oft ihren größten und naheliegendsten Wunsch nicht erfüllen: Jemand, der sie regelmäßig (1 bis 2mal die Woche) besucht, und der bereit ist, neben den schönen Momenten auch die manchmal traurigen auszuhalten.

Neue Mitglieder sind in dieser netten, aufgeschlossenen, gemischten Gruppe herzlich willkommen. Interessenten sollten sich melden bei: Niels Clavien, Tel. 670 35 21

Joomla templates by a4joomla