Der Fluch des Taxifahrers

Der Journalist Arnd Brummer wohnt seit knapp sechs Jahren im Barsbütteler Gemeindeteil Willinghusen. Vor einem Jahr wurde er in den Vorstand der Kirchengemeinde gewählt. Brummer leitet die Redaktion des evangelischen Magazins Chrismon, das monatlich mit einer Auflage von 1,55 Millionen Exemplaren mehreren überregionalen Zeitungen beiliegt, darunter die Wochenzeitung "Die Zeit" und die Süddeutsche Zeitung.

Unter dem Titel "Der Fluch des Taxifahrers" sind jetzt die lebensklugen, humorvollen kurzen Texte als Buch erschienen, die Brummer seit mehr als drei Jahren in Chrismon veröffentlicht hat und die in der Leserschaft des Magazins inzwischen Kultstatus haben. Ergänzt werden diese an Brummers badischen Landsmann Johann Peter Hebel erinnernden Kolumnen durch Essays aus den vergangenen zwölf Jahren.

Am dritten Advent wird Arnd Brummer in der Willinghusener Kirche aus seinem Buch lesen. Musikalisch ergänzt wird die Autorenlesung von dem Hamburger Cellisten Vasja Legisa.

Also vormerken:

14. Dezember, 3. Adventssonntag, 17 Uhr: Lesung "Der Fluch des Taxifahrers" Mit Arnd Brummer und dem Cellisten Vasja Legisa in der Willinghusener Kirche

Joomla templates by a4joomla